Infos zur Abstract-Einreichung

  • Wenn Sie bereits Ihren Kongress-Zugang angelegt haben, brauchen Sie sich nur noch mit Ihrer Mailadresse und Ihrem Passwort einzuloggen. Ansonsten erstellen Sie bitte Ihren Kongress-Zugang, mit dem Sie Zugang zu allen relevanten Anmeldungen erhalten: Registrierung, Abstract-Einreichung, Hotelbuchung etc.
  • Bitte tragen Sie in der folgenden Abstract-Eingabemaske Ihre Daten, die gewählte Art der Präsentation und Ihr Abstract ein. Sie können ihr Abstract selbst einem der Themenbereiche (Dimensionen des Kongress-Themas) zuordnen, die Zuordnung dem Wissenschaftlichen Komitee überlassen oder angeben, dass Sie zu einem anderen als dem Kongress-Thema etwas beitragen wollen.
  • Sie können Ihr Abstract vorbereiten, es dann in den Texteditor kopieren und von dort in das entsprechende Feld der Maske hineinkopieren (bitte nicht direkt aus einem Wordfile kopieren).
  • Bitte bedenken Sie, dass Ihr Abstract zur Orientierung der Teilnehmer und Teilnehmerinnen dient und daher eine möglichst genaue Angabe enthalten soll, WAS Sie anbieten und WORÜBER Sie IN WELCHER FORM sprechen wollen bzw. ein Poster präsentieren. Informieren Sie Ihre Teilnehmer und Teilnehmerinnen so präzise wie möglich darüber, was sie erwartet, wenn sie sich für die Teilnahme an Ihrer Präsentation entscheiden.
  • Sie müssen angeben, welche Art der Präsentation Sie wählen (Vortrag, Arbeitsgruppe, Kolloquium, Poster...).
  • Ihre Eingabe wird vom wissenschaftlichen Komitee gesichtet, und Sie erhalten Bescheid, ob Ihr Beitrag akzeptiert wird, so wie Sie ihn eingereicht haben oder Sie werden noch um Präzisierung oder Veränderung gebeten. Bitte beachten Sie, dass dieser Prozess einige Zeit in Anspruch nimmt.
  • Wenn Sie Ihr Abstract ändern bzw. editieren möchten, können Sie dies tun, solange es nicht endgültig akzeptiert ist. Loggen Sie sich dazu bitte über Ihr Kongress-Konto ein.
  • Sie können mehrere Beiträge einreichen. Bitte benutzen Sie für jeden Beitrag die Eingabemaske neu. (Wir behalten uns allerdings vor, allenfalls die Anzahl der Beiträge/Abstracts pro Person zu begrenzen, wenn es das vorhandene Zeit- und Platzangebot nötig macht.)
  • Die Kongresssprache ist Englisch. Eine limitierte Anzahl von Beiträgen kann in folgenden Sprachen erfolgen:
    Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch.
  • Bitte beachten Sie, dass einem nicht-englischsprachigen Abstract eine englische Übersetzung des wesentlichen Inhalts beigefügt werden muss. Beide Sprachen zusammen dürfen die Gesamtzahl von 1.500 Zeichen nicht überschreiten.
  • Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung von Beiträgen bis spätestens zum 31. März 2018 erfolgen muss.
  • Wenn Sie Hilfe zur Formulierung des Abstracts oder der Übersetzung brauchen, schreiben Sie bitte an science@pce2018.com.